AGB – Allgemeine Geschäfts­bedingungen

ENDLICH EINFACH SEIN
Coaching, Training, Beratung, Seminare
Dr. Gernot Dern
Im Füllenschlag 16
65510 Idstein

 

  1. Anwendungsbereich
    Diese AGB gelten für Leistungen durch Nutzer unabhängig von dem Ort, der Zeit und der Art ihrer Durchführung, sofern sich nicht aus den jeweiligen Verträgen etwas anderes ergibt.

     

  2. Coaching ist eine individuelle prozessbetonte Beratungsform zur Unterstützung, Förderung, Entwicklung und Transformation. Coaching ist immer ein freiwilliger Prozess, der auch von Seiten des Klienten aktiv und selbstverantwortlich unterstützt wird.

     

  3. Gegenstand der Dienstleistung
    Der Klient / die Klientin nimmt beim Coach die Beratungsdienstleistung Coaching in mehreren Coaching-Sitzungen in Anspruch.

     

  4. Rechte und Pflichten des Coaches
    1. Offenheit: Der Coach legt auf Nachfrage die verwendeten Verfahren und Methoden offen und erklärt auch auf Nachfrage ihren Nutzen oder mögliche Risiken.
    2. Verschwiegenheit: Der Coach wahrt striktes Stillschweigen über persönliche, intime oder vertrauliche Details des Klienten aus den Coaching-Sitzungen.
    3. Neutralität: Der Coach wahrt in seiner Arbeit die Interessen des Klienten. Er beeinflusst den Klienten nicht im Sinne eigener persönlicher, politischer, religiöser oder anderer Anschauungen.

       

  5. Rechte und Pflichten von Klient:innen
    1. Der Klient ist vor, während und nach dem gesamten Coaching Prozess für sein Wohlergehen selbst verantwortlich.
    2. Der Klient beteiligt sich aktiv und engagiert am Coaching Prozess. Der Coach kann nur Veränderungsanregungen und Reflexionsanregungen geben. Dem Klienten ist bewusst, dass der Klient diese Anregungen aktiv und in geeigneter Weise umsetzen muss, damit das Coaching erfolgreich sein kann.
    3. Beratungstermine können bis zu 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenfrei abgesagt werden. Bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin wird das Stundenhonorar zu 50% in Rechnung gestellt. Bei einer kurzfristigeren Absage wird das Honorar zu 70% in Rechnung gestellt.
    4. Der Klient erhält nach jeder Sitzung eine elektronische Rechnung.
    5. Es gelten die auf der Web-Seite endlicheindfachsein.de ausgewiesenen Honorarsätze. Preisänderungen werden wirksam, wenn sie mindestens einen Kalendermonat persönlich und durch Ankündigung auf der Webseite bekannt gegeben werden. Kosten für Outdoor-Aktivitäten zur Unterstützung des Coaching-Prozesses unterliegen denselben Honorarsätzen.

       

  6. Weitere Leistungen
    Einzelangebote wie Trainings, Vorträge, Workshops und Kurse sind gesondert zu buchende und zu vergütende Leistungen. Die Vergütung richtet sich nach dem jeweils vereinbarten Bedingungen und Tarifen.

     

  7. Haftungsbegrenzung
    Der Coach und Trainer haftet nur für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Die Höhe der Haftung ist bei Vertragsverletzungen oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung auf das vereinbarte Honorar des Gesamt Coaching Prozesses begrenzt.

     

  8. Schlussbestimmungen
    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Mündliche Nebenabreden gelten nicht. Gerichtsstand ist Idstein.